Good News are Bad News – So läuft der Markt morgen (vllt. ) ;)

Am heutigen Abend gab es zwei Nachrichten: Deutschland ist weiter und spielt im Viertelfinale gegen Griechenland und die Griechen haben heute gewählt. Gewonnen hat anscheinend die konservative Partei Nea Dimokratia. Das sind erst einmal gute Neuigkeiten, da die Chance auf eine Regierungsbildung, im Sinne der EU, so steigt. Zwar scheint es Lockerungen im Spardiktat zu geben, dennoch ist der Ausgang wohl positiv zu werten. Also geht die Börse morgen hoch, doch so sicher ist das nicht… Weiterlesen

EUROPE IS WHERE MONEY DIES – Warum ich in Europa nicht investiere.

Vor einigen Wochen habe ich in einem amerikanischen Forum den Satz „Europe is where money dies“ gelesen. Den Satz fand ich erst eigentlich ganz witzig und habe ihn seitdem einige Male bei mir im Kopf herum gedreht. Beim Blick in mein Depot habe ich gemerkt, dass ich momentan keinen einzigen europäischen Wert habe. Warum ist das so? Alle Positionen sind im Plus und so fühlt man sich ja schnell selbst bestätigt. Doch ist diese Positionierung vielleicht zu vorsichtig gedacht? Was bewegt mich dazu keine europäischen Aktien zu kaufen… Weiterlesen

Griechenlands und Deutschlands ungesundes Wirtschaftsverhältnis – Ein psychologischer Diagnoseversuch.

Heute werfe ich mal nicht mit Zahlen um mich, sondern versuche mit meinem psychologischen Laien-Wissen eine Diagnose der Beziehung Deutschland-Griechenland. Nachdem in Aktienforen meistens leider sehr einseitig über das Thema diskutiert wird möchte ich ein paar Denkanstöße geben.

Zuerst möchte ich mich einmal Fragen, wie es den überhaupt zu den enormen Schulden, unter anderem in Griechenland, kommen konnte. Ein entscheidender Grund ist wohl, dass wir als Co-Alkoholiker oder besser Co-Schuldenmacher aufgetreten sind… Weiterlesen