Deutsche Versicherungs-Nebenwerte-Die Substanzjagd geht weiter

Wie bei Michael C. Kissigu auf seinem Blog intelligent-investieren.net/ zu lesen ist – stehen die deutschen Lebensversicherer vor Herausforderungen.

Die Problematik der Garantiezinsen ging 2015 ja bereits durch die Bildpresse. Dennoch bin ich der Meinung, dass man als langfristig ausgerichteter Anleger hier nicht alle Versicherungsunternehmen in einen Topf stecken sollte.

Das Problem mit der Garantieverzinsung werden nämlich nicht alle Lebensversicherungen gleichstark spüren. Vielmehr ist hier darauf auf die Zusammensetzung des Vertragsbestands beim einzelnen Unternehmen zu achten. Fondgebundene Versicherungen oder Berufsunfähigkeitsversicherungen beinhalten die Problematik der Garantieverzinsung nicht, da dem Kunden hier ja ein Erhalt des eingezahlten Kapitals und nicht etwa eine Mindestverzinsung versprochen wird.

Als alter Buchwert und Nebenwert-Fuchs finde ich hier natürlich aktuell die beiden Nebenwerte Nürnberger Beteiligungs-AG und die die Aktie der Rheinland Holding interessant Weiterlesen