Öl und Holz outperformen langfristig den Markt

Gold und Silber sind ja spätestens seit der Finanzkrise ein Dauerbrenner. Null-Zins und realer Wertverlust des Ersparten. Die Eigenschaft der Edelmetalle einen Wert zu haben, der nicht auf die Schuld einer Gegenpartei beruht wirkt verlockend in Zeiten so vieler Unsicherheiten.

Wobei ich im letzten Punkt widersprechen würde. Der Yen , US-Dollar, Euro oder was auch immer werden meiner Ansicht nach durchaus durch reale Güter gedeckt und zwar durch die Produkte eines Landes. Natürlich existiert unser Geld nur auf Einträge auf Großrechnern oder auf Baumwollfetzen. Wertlos sind sie aber sicher nicht, auch wenn so mancher Geschäftemacher dies gerne behauptet…

Weiterlesen