AGCO Corp – diese Landmaschinen-Aktie wird noch ganz groß!

Ich glaube, dass in 10 Jahren mehr Menschen Cola, Sprite, Fanta und Vio Mineralwasser trinken und dies (wahrscheinlich) zu einem höheren Preis als jetzt. Natürlich wird es dabei für Coca Cola einige Probleme geben. Es werden eventuell neue Süßstoffe (Stevia?) gefunden werden müsssen, es wird politische Krisen geben und Währungsschwankungen und verregnete Sommer.

Mit Landmaschinen wird es ähnlich sein. McDonald’s, KFC und eine wachsende Mittelschicht in China und Brasilien werden mehr Fleisch benötigen und so den Bedarf an Getreide, Kartoffeln und Mais exponentiell nach oben treiben

Im Moment melden die Landmaschinenhersteller zwar sinkende Umsätze, weil durch die fallenden Getreidepreise der Investitionswille von Landwirten gesunken ist. Aber dies ist eben wie bei Coca Cola der verregnete Sommer – eine temporäre Erscheinung.

AGCO Corp. ( Allis-Gleaner Corporation), mit dem früheren Religionslehrer Martin Richenhagen (den man vor der Europawahl in einer deutschen Talkshow -in Diskussion mit Martin Schulz- sehen konnte) – ist so eine Firma mit dem langfristigen Trend hinter sich… Weiterlesen

Joy Global Inc. – eine Caterpillar; ohne die Schulden.

Heute las ich in einem Interview mit einem professionellen Anleger, dass es nun an der Zeit wäre Langeweiler-Aktien wie Nestle links liegen zu lassen und wieder auf zyklische Werte zu setzen. Die Vorzeichen scheinen ja ganz gut. Die USA erholen sich und auch aus Europa gab es in den letzten Wochen ein paar positive Neuigkeiten. Wobei ich mir persönlich vorstellen könnte, dass nach der Bundestagswahl hier noch ein paar faule Eier zum Vorschein kommen.

Nach der Devise „Kauf Niedrig“ wäre es eigentlich an der Zeit für Blue Chips wie Caterpillar (CAT) oder (John) Deere & Company (DE). Mit ihrer Marktführerschaft bei Baumaschinen und landwirtschaftlichen Geräten sind diese Unternehmen und ihre Aktien zuverlässige Profiteure einer breiten weltweiten wirtschaftlichen Erholung… Weiterlesen

Feed The World- Landmaschinenhersteller im Blick

Nachdem in meinem Artikel zum Thema Düngemittel in den Kommentaren auch die Landmaschinenhersteller von Max und Convent0151 angesprochen worden, möchte ich dieses Thema heute doch noch einmal hervor tun, Die Weltbevölkerung wächst, die Zahl der Menschen, die sich hochwertige Lebensmittel leisten können, wächst und aufgrund der damit sinkenden Anbaufläche werden immer hochwertigere Landwirtschaftsmaschinen benötigt.

Man braucht wenig Phantasie um für die Hersteller von Traktoren, Ernte- und Saatmaschinen eine gute Zukunft zu sehen und daher ist die gesamte Branche aufgrund niedriger Kurse sicherlich einen Blick wert… Weiterlesen

Zykliker, bei manchen ist das Beste schon vorbei ist (Automobile), bei anderen kommts noch

Es gibt Unternehmen, die mehr oder weniger konjunkturabhängig sind. Als konjunkturunabhängig gelten Werte für den täglichen privaten Konsum oder Energiekonzerne. Das Gegenstück sind die konjunkturabhängigen Firmen wie zum Beispiel Hersteller von Baumaschinen oder Automobilen. Nun ist die Überlegung natürlich relativ einfach: in konjunkturell schlechten Zeiten kaufe ich diese Werte, früher oder später geht es wirtschaftlich wieder bergauf und ich bin dann voll mit dabei.

Das Risiko ist natürlich vor allem in vielen Branchen mit schnellem technischen Fortschritt, dass die Aktie auch bei der konjunkturellen Erholung einfach nicht aus den Puschen kommt. Dies liegt dann daran, dass das Unternehmen dahinter einfach inzwischen seinen Marktposition verloren hat… Weiterlesen

John Deere – günstig bewerteter Wachstumswert

John Deere, der springende Hirsch, wird wohl jedem ein Begriff sein. Forstwirtschaft, Landwirtschaft oder auch bei größeren Gartenanlagen, überall wird mit den Maschinen der amerikanischen Firma gearbeitet. Die Aktie des Unternehmens ist Momentan mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12 günstig bewertet und sollte auch in Zukunft viel Spaß machen. Der Bedarf an Lebensmitteln steigt, also wächst auch John Deeres Umsatz fleißig weiter… Weiterlesen