Bevorstehendes Chaos in Italien?evtl. Kaufchance für Italien-Perle Fiat Industrial

Buona sera amici di coltivazione e di investire a lungo termine. Richtig, es geht heute um Italien. Das Land der schnellen Autos und schönen Frauen war ja heute das Top-Thema in der Finanzpresse und an der Börse. Nachdem Mario Monti angekündigt hat sich wieder vom Amt des Regierungschefs zurückzuziehen und ein alter Bekannter, namentlich Silvio Berlusconi, schon wieder mit einer eigenen Kandidatur in den Startlöchern steht befürchten viele neues Chaos für Italien und in der europäischen Schuldenkrise.

Waren sich die Märkte und die ausländische Politik darüber einig, dass Monti mit seinen Konzepten auf dem richtigen Weg war oder besser „noch“ ist; sehen viele mit einem Weggang Montis die zarten Fortschritte auch schon wieder in Gefahr. Sowohl das rechte Lager Berlusconis als auch die italienische Linke wollen die Beschlüsse zur Haushaltssanierung wieder rückgängig machen… Weiterlesen

Auf der Watchlist: Parmalat

Also auf meiner Watchlist befinden sich bevorzugt Unternehmen mit konjunkturunabhängig Geschäftsmodel. Diese Werte bescheren ja oft über Jahre die besten Renditen, weil eben laufen Geld verdient wird und damit über Expansion, Aktienrückkäufe und Dividenden kontinuierlich Geld in die Taschen der Aktionäre fließt.

Zwar sinken die Kurse der europäischen Aktienmärkte; wirklich gute No-Brainer Langzeitinvestments wie Henkel, Unilever und Co. werden aber leider nach wie vor zu guten Preisen gehandelt.

Dennoch denke ich darüber nach doch einmal Geld in Europa zu investieren. Schon allein weil ich nun einmal in Deutschland lebe und somit mit Euro mein Leben bestreite. Folglich reduziere ich mit europäischen Aktien das Risiko von Währeungsschwankungen. Wobei ich zugeben muss, dass meine Ängste um eine starke Aufwertung des Euros mittelfristig sehr begrenzt sind. Weiterlesen

Schnäppchenjagd in Italien Teil 1 – Value-Chance Parmalat

In den kommenden Tagen werde ich mich mit italienischen Aktien beschäftigen. Aufgrund des schlechten Börsenklimas gibt es im europäischen Süden viele günstige Aktien. Heute hab ich eine interessante Value Gelegenheit gefunden. Der italienische Lebensmittelkonzern Parmalat notiert nämlich unter Buchwert. Ein solider Lebensmittelkonzern, der  unter Buchwert notiert und wie es dazu kam… Weiterlesen

Mediaset – Berlusconis Medienimperium unter Druck

Von Silvio Berlusconi mag man halten was man will, als Geschäftsmann war er meist ganz hervorragend. Die Familie Berlusconi kontrolliert über ihre Holding Fininvest weite Teile der italienischen Medien und den Fußball-Primus AC Mailand. Das Kernstück Berlusconis Fininvest ist die italienische Mediaset. Sie kontrolliert mit ihren drei überregionalen Fernsehsendern Italia 1, Canale 5 und Rete 4 einen großen Teil des Italienischen Medienbildes. Die Aktie befindet sich auf einem historischen Tief; Angst vor neuer Konkurrenz und dem Machtschwinden Berlusconis hat den Kurs abstürzen lassen. In der Vergangenheit konnte Berlusconis Gefahren für Mediaset immer rechtzeitig aus dem Weg räumen, mit dem Verlust seiner Macht wird dies nun schwieriger… Weiterlesen

FIAT – Das Jahr 2011, der Weg zur Welt AG

Viele sehen in Fiat immer noch allein den Hersteller kleiner Fahrzeuge aus Italien. Dass Fiat aber sehr breit im Fahrzeugmarkt aufgestellt ist und auch Nobelmarken wie Maserati und Ferrari zum Unternehmen gehören wird kaum wahrgenommen. Auch wird nicht gesehen, dass Fiat mit großen Absatzmärkten in den USA und Südamerika längst zum Global Player geworden ist. Enormen Schwung ins Unternehmen bringt immer mehr die Beteiligung am amerikanischen Automobilriesen Chrysler. Durch einen stärkerer werdenden US-Automarkt und pfiffiger Technik aus Bella Italia spült Chrysler mehr und mehr Geld in die Kassen der Turiner… Weiterlesen