Was sich “für mich” wirklich noch lohnt Teil 2 – IT-Tech Giganten

Cisco, Microsoft, Intel sind für mich die drei Techriesen, die derzeit fürs Langfristdepot durchaus einmal ins Auge gefasst werden sollten. Technik ist schnelllebig und daher machen viele ( und auch ich ) gerne einen Bogen um alles was mit IT und Co zu tun hat.

Bei diesen drei Giganten der Informationstechnik bezweifle ich jedoch stark, dass es zu einem unvorhersehbar schnellen Zusammenbruch der Geschäftsfelder kommt. Microsoft hat mit dem führenden Betriebssystem und der Server- und Officesoftware unheimlich starke Cashcows… Weiterlesen

meine guten und schlechten Tipps – Eisenbahnen und niedrig bewerteter Nahrungsmittelkonzern

Auf valueblog stelle ich ja immer wieder Aktienwerte vor, in die ich oft auch selbst investiere. Wäre ich von ihnen nicht überzeugt, würde ich diese hier auch nicht vorstellen oder klar vom Kauf abraten. Natürlich passieren auch mir hier immer mal wieder gute, aber auch schlechte Prognosen.

So stelle ich heute fairerweise einmal zwei Ideen vor, in denen ich einmal richtig und einmal (zumindest kurzfristig) falsch lag.

Zuerst einmal eine Entwicklung, die ich so negativ nicht eingeschätzt hatte. Es geht hierbei um die US-Eisenbahnen, über die ich ja schon einige male geschrieben habe – Eisenbahnen starten stark ins neue Jahrtausend, bitte einsteigen -.

Selbst war ich vor einigen Monaten vor allem beim Eisenbahngiganten Norfolk Southern eingestiegen. Damals war der Eisenbahngigant wirklich ( nach Zahlen ) günstig bewertet. Durch eine jüngste Gewinnwarnung soll der Gewinn pro Aktie jedoch für das Quartal von geschätzten 1,62$ auf 1,18$ bis 1,25$ schrumpfen… Weiterlesen

langfristige US-Aktien aktuell im Blick-Intel, Cisco, GIS…

So es ist mal wieder soweit, es hat sich ein wenig Geld angesammelt und diesen Monat gibt es für mich einige Dividendeneingänge. Nun ist also die Frage, ob nun weitere Aktien ins Depot wandern und wenn, dann welche?

Zuerst denke ich, dass es aktuell kein schlechter Zeitpunkt ist Aktien zuzukaufen. Zumindest bei den amerikanischen Werten, die ich im Auge habe, scheint die Bewertung für eine Kauforder vertretbar zu sein.

Wie die meisten Anleger habe auch ich meine Schwerpunkte: Nahrung, am besten die mit hohen Margen und der Transportsektor, da ich nach wie vor an eine langsame, aber positive Entwicklung in den USA glaube. Weiterlesen

Watchlist: Intel (Mikrochips, PCs, Server und Smartphones)

Seid einiger Zeit beobachte ich die Intel Aktie. Um ein Intel Produkt zu finden genügt es wohl bei den meisten einmal auf die Aufkleber auf ihrem Laptop oder stationären Computergerät zu achten.

Rein von den Zahlen findet man in Intel eigentlich ein tolles Langzeitinvestment. Intel ist der größte Hersteller für Mikrochips, hat wenig Schulden, dafür aber sehr viel Cash auf der Hand, zahlt eine schöne Dividende von 3,6 % und kauft auch Aktien im großen Stil zurück. Die Aktie handelt noch dazu bei einem KGV von knapp über 10 und ist so für einen derartigen amerikanischen Blue Chip sehr günstig.

Was mich aber beim Eingehen einer langfristigen Position beschäftigt (und damit meine ich nicht wie andere 3 Monate ) ist die Zukunft. In diesem Fall die Zukunft von Computerchips und wie viel Geld sich mit ihnen wohl in Zukunft verdienen lässt… Weiterlesen

Quartalsberichte besser als erwartet.

Heute kamen gleich mehrere Quartalsberichte, die wahrscheinlich einige Anleger hier interessieren dürften. Coca Cola und Intel sind sicher bei vielen Dividendeninvestoren im Depot und die beiden Eisenbahnwerte CSX Corp. und KCS [Kansas City Southern] sind persönliche Lieblinge und geben als große Transportunternehmen auch tieferen Einblicke in die Verfassung der amerikanischen Wirtschaft.

Das erfreuliche, die großen Werte konnten heute durch die Bank ihre Quartale mit Ergebnissen über den Analystenschätzungen abschließen. Dieses stimmt zuversichtlich für die Kursentwicklungen in der zweiten Jahreshälfte 2012. Die Stimmung was vor den Zahlen generell eher eingetrübt und viele fürchteten gerade bei den Transportfirmen und dem weltgrößten Halbleiterhersteller Intel, dass die Analystenschätzungen nicht erreicht werden würden… Weiterlesen

Können Technologie-Aktien doch gute Langzeitwerte sein?

 

Fragt man einen Value-Investoren, Langzeitinvestoren oder Dividendeninvestoren (eigentlich ist man ja alles drei) nach Aktien mit informationstechnischem Hintergrund erntet man schnell ein Kopfschütteln oder das Thema wird dezent gewechselt. Es gibt einfach zu viele Horrorgeschichten aus dieser Branche, in der Aktien innerhalb kürzester Zeit von einer Erfolgsgeschichte zum Flop wurden. Ein Branche, in der eine Firma den Sprung vom Start-Up zum Milliardenkonzern und wieder zurück oft in 2 oder 3 Jahren schafft ist einfach der Tod für jede langfristige Depotstruktur. Doch es gibt sie auch hier die langfristigen Perlen… Weiterlesen

Die Festplatte hat bald ausgedient – Investieren sie in den nächsten großen Hardwaretrend!

Die konventionelle Festplatte, wie sie in Ihrem Laptop oder Festrechner steckt, hat vielleicht schon bald ausgedient. Sie kennen doch sicher Speicherchips. Die SD-Karte aus der Digital-Kamera oder die Memory-Card von der Playstation. Dieser Speicher ist platzsparend und schnell, sogar sehr schnell und damit auch wesentlich schneller als die normale Festplatte. Die Technik der Speicherchips ist nicht neu. Doch befinden wir uns momentan im Stadium, in dem die Chips auch günstig mit hohen Speicherkapazitäten hergestellt werden können. Die Festplatte dominiert 99% des Festspeicher-Markts, doch sie ist ein Auslaufmodell… Weiterlesen