2013 Super Jahr für japanische Unternehmen-die Zeit der Währungsverluste ist vorbei!

Der Yen ist gerade ein ziemlich beliebtes Thema in der Finanzberichterstattung. Der Yen fällt und wenn es nach der japanischen Regierung geht soll dieser auch noch weiter fallen. Viele Analysten gehen davon aus, dass ein weiter schwächer werdender Yen einer der großen Trends 2013 wird.

Nun stellt sich also die Frage: Kann ich als Anleger davon profitieren, dass die Japaner ihre Währung bewusst schwächer werden lassen?… Weiterlesen

Devisenkurse sind kurzfristig schwer vorauszusagen, langfristig wird’s einfacher

Schaut man sich im Fernsehen Kurz-Intervies mit Chefstrategen großer Banken, Wirtschaftsweisen und Professoren an gibt es vom Moderator meist eine Frage „Wohin geht der Euro?“. Hier gibt es aktuell die häufige Antwort: „US-Dollar zu Euro Ende 2013 bei 1,20“.

Dies mag stimmen oder auch nicht. Mit Devisen ist es ein wenig wie bei Aktien, es gibt immer gute Gründe warum Kurse anziehen oder warum sie fallen sollten, so ist es auch beim Euro, beim Pfund, beim Yen und bei allen anderen frei handelbaren Währungen. Hinterher findet sich natürlich für jede Kursveränderung ein Grund. die Erklärungen im Nachhinein bringen einem aber überhaupt nichts, weil man in der Zukunft gut dastehen will und nicht heute wissen will, was man hätte gestern tun sollen… Weiterlesen

Der Euro muss sinken und die armen Rentner von morgen

 

Wer in meinen Blog ab und an mal rein liest wird bemerkt haben, dass ich in letzter Zeit ( ValueBlog.de gibt’s ja erst seit diesem Jahr) eigentlich nur amerikanische und kanadische Werte gekauft habe. Dies liegt zum einen sicher daran, dass amerikanische Unternehmen wesentlich bedachter drauf sind auch ihre Kleinaktionäre am Gewinn teilhaben zu lassen als viele hiesige Unternehmen. Ein weiterer langfristiger Grund, neben demographischen Problemen, ist ein anderer und sehr entscheidender: der Euro muss einfach sinken… Weiterlesen