Apple vs. Microsoft- ein KO kann nur über das Betriebssystem erfolgen

Eines der ganz heißen Themen auf vielen amerikanischen Investmentseiten ist derzeit die Frage „Is the PC dead?“. Dies geht einher mit generell recht niedrigen Bewertungen von Branchengrößen wie Intel, Microsoft oder den großen Kursabschlägen der PC Herstellern wie Hewlett Packard und Dell im aktuellen Jahr.

Um ehrlich zu sein ist die Frage nach dem Untergang des Personal Computers und damit des Laptops für mich absoluter Blödsinn. Dabei kann ich mich selbst fragen: „Hast du einen Computer?“ – JA – ; „besitzt Du ein Smartphone“ – Ja, besitze ich -, „Glaubst Du, dass du, wenn der Computer kaputt geht, keinen neuen mehr kaufst und nur noch das Smartphone benutzt?“ Nein!. Ganz klar, Smartphones sind sicherlich nette Geräte, die mir mit ihren Funktionen auch schon weitergeholfen haben. Ehrlich gesagt würde ich aber lieber auf das Smartphone als auf den guten alten PC (oder wahlweise den Laptop) verzichten.

Diese Frage können Sie sich auch selbst stellen und Sie werden zu dem Schluss kommen, dass der PC nicht tot ist. Wenn Sie diese Zeilen lesen sind Sie nämlich bereits ein ziemlich gewohnter Computer-Nutzer, ansonsten hätten sie sich gar nicht auf eine Webseite wie meinen Blog verirrt und auch für SIE ist der Computer doch gar nicht mehr wegzudenken. Der Computer ist also sicherlich nicht tot und auch wenn Smartphones und Tablets wesentlich höhere Wachstumsraten haben bedeutet dies nicht, dass deswegen die ganze PC-Industrie den Bach runter geht… Weiterlesen

Watchlist: Intel (Mikrochips, PCs, Server und Smartphones)

Seid einiger Zeit beobachte ich die Intel Aktie. Um ein Intel Produkt zu finden genügt es wohl bei den meisten einmal auf die Aufkleber auf ihrem Laptop oder stationären Computergerät zu achten.

Rein von den Zahlen findet man in Intel eigentlich ein tolles Langzeitinvestment. Intel ist der größte Hersteller für Mikrochips, hat wenig Schulden, dafür aber sehr viel Cash auf der Hand, zahlt eine schöne Dividende von 3,6 % und kauft auch Aktien im großen Stil zurück. Die Aktie handelt noch dazu bei einem KGV von knapp über 10 und ist so für einen derartigen amerikanischen Blue Chip sehr günstig.

Was mich aber beim Eingehen einer langfristigen Position beschäftigt (und damit meine ich nicht wie andere 3 Monate ) ist die Zukunft. In diesem Fall die Zukunft von Computerchips und wie viel Geld sich mit ihnen wohl in Zukunft verdienen lässt… Weiterlesen

Gedruckt wird immer – Xerox

Wer hier regelmäßig mitliest hat es vielleicht schon mitbekommen, ich habe ein gewissen Abneigung gegen Technologiewerte. Die unabschätzbarkeit zukünftiger Trends macht die Zukunft vieler Firmen in der PC-Branche unkalkulierbar. Die Aktie der Firma Xerox ist mit denoch einen Blick wert. Xerox ist einer der weltweit größten Produzenten von Druckern und Kopierern und bewegt sich damit doch in einem einigermaßen überschaubaren Bereich, den bedrucktes Papier wird es auch in Zukunft geben… Weiterlesen