Bechtle AG – der günstige Dividenden Aristokrat im TecDax

Die Bechtle AG ist eine Firma, aus meiner württembergischen Heimat. Selbst bin ich schon etliche Male an den beiden Firmensitzen in Gaildorf und Heilbronn vorbei gefahren. An dem großen Neubau und der aktuellen Firmenzentrale, in Heilbronn, kam ich zwar schon etliche Male vorbei, dass Bechtle aber ein derart gut geführtes Unternehmen ist, war mir nicht klar. Schauen wir uns Bechtle also genauer an; sie werden es nicht bereuen…

Die Bechtle AG ist ein IT-Systemhaus. Bechtle betreut dabei Unternehmen in allem, was IT angeht. Es wird Hard und Sotware verkauft, eingerichtet, gewartet und Personal geschult. Zusätzlich wird auch die IT Planung für andere Unternehmen durchgeführt.
Bechtle Konzernzentrale in Heilbronn-Neckarsulm ( Quelle wikipedia.org )Bechtle AG Konzernzentrale in Heilbronn-Neckarsulm ( Quelle: wikipedia.org )

Die Geschichte von Bechtle ist dabei sehr beeindruckend. 1983 wurde Bechtle als Ein-Mann-Betrieb in Heilbronn gegründet. Es wurde expandiert und zugekauft. 1992 erschien dann der erste Katalog, in dem IT-Produkte deutschlandweit angeboten wurden. Es folgte dann die Expansion ins deutschsprachige Ausland, indem auch dort Systemhäuser errichtet wurden. Zusätzlich wurde im gesamten westeuropäischen Raum und in Polen, Tschechien und Ungarn das sogenannte E-Commerce eingeführt. Bei dem Software und Hardware online geordert werden können.

Angst, dass Bechtle jedoch von der Schuldenkrise stark in Mitleidenschaft gezogen wird, muss man nicht haben. Die Systemhäuser befinden sich alle im deutschsprachigen Raum und bis Griechenland reichte Bechtles Expansion nie. Dennoch ist Bechtle vorsichtig geworden und kündigte erste gestern an, im Ausland erst einmal keine neuen Standorte zu eröffnen.

Bechtles Geschäftskonzept ist wesentlich krisensicherer, als bei den meisten anderen Tec-Dax Unternehmen. Selbst, das schlechte Jahr, 2009 hinterließ keine zu großen Spuren bei Bechtles Gewinnen.
Bechtle AG Umsatz Inland Ausland 2006 2007 2008 2009 2010 2011
Bechtle AG Brutto Marge EBITDA-Marge 2006 2007 2008 2009 2010 2011
Bechtle wächst und kann dabei seine Margen aufrecht erhalten. Sehr gut.
Bechtle Mitarbeiter im Inland und Ausland 2006 2007 2008 2009 2010 2011
Bechtle ist ein stark wachsendes Unternehmen. Die Belegschaft stieg von 2006, auf 2011, um 40,9 %. Was dabei besonders hervorsticht, dass trotz des großen Mitarbeiter-Wachstums der Umsatz, pro Mitarbeiter, in dieser Zeit um 24% wachsen konnte. Also ein nachhaltiges und sinnvolles Wachstum. Sehr gut Bechtle.

Trotz des Wachstumskurses erfüllt Bechtle darüber hinaus die wichtige Eigenkapitalquote, von mindestens 50%, die Warren Buffets Lehrmeister Benjamin Graham einst ausgegeben hatte.

Bechtle liegt mit einer Eigenkapitalquote von 52,2 % also sehr gut im Rennen.

Ein weiterer Punkt der für Bechtle spricht ist die Aktionärsstruktur. 32 % der Aktien liegen in der Hand der Gründerfamilie Schick. Schick selbst hält sich, angeblich, noch regelmäßig im Unternehmen auf und lässt sich über jede Entwicklung informiert. Dem 72 jährigen Gerhard Schick ist zu wünschen, dass sich seine Nachfolger weiter gut um sein Unternehmen kümmern.
Bechtle AG Gewinn pro Aktie Earning per Share Dividende 2006 2007 2008 2009 2010 2011
Der Bechtle Aktionär kann sich also über langfristig steigende Gewinn und Dividenden freuen. Bechtle ist ein echter deutscher Dividenden Aristokrat und hat seid dem Börsengang, im Jahr 2000, keine einzige Dividendenkürzung vorgenommen.

Die Aktie, der Bechtle AG ( WKN 515870 ) ist momentan ein gutes Investment. Beim aktuellen Kurs von 32,75€ ergibt sich ein 2011er KGV von 10,95 und eine Dividendenrendite von 3,05 %. Wobei 0,15€ Euro, der aktuellen Dividende, eine Sonderzahlung darstellen. Wie ich Bechtle jedoch einschätze, wird man diese 0,15€ nächstes Jahr als reguläre Dividende wieder auszahlen. Spielraum für Ausschüttungen hat Bechtle ja jede Menge. Bechtle ist ein gutes schwäbisches Unternehmen, dass konstant wächst und ausreichend vorsichtig agiert. Den Geschäftsbereich, der IT-Ausstattung und Betreuung, halte ich für solide und langfristig vielversprechend.

2 Gedanken zu “Bechtle AG – der günstige Dividenden Aristokrat im TecDax

  1. Klasse Analyse – Respekt! Wenn das Thema Schwaben angesprochen wird: Da residiert einer meiner (zugegeben zyklischen) Lieblinge: Die Maschinenfabrik Hermle AG (WKN 605283). Die sind Weltmarktführer in ihrem Bereich, sehr solide und können kontinuierliches Dividendenwachstum vorweisen. Ein Top-Pick meiner Ansicht nach!

  2. Pingback: cheap isabel marant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.