Deutsche Telekom – hoher Kurs gerechtfertigt?( Vergleich France Telecom, Telecom Italia )

Die europäischen Telekommunikations-Riesen schienen abgeschrieben. Gemessen an Ihrer Ertragskraft sind die France Telecom und Telecom Italia fast schon lächerlich niedrig bewertet. Einzig die Deutsche Telekom erlebt ein Revival und stieg auch heute wieder um über 3 %. Ist diese starke Bewertung gegenüber den Konkurrenten aus Frankreich und Italien gerechtfertigt?…Bei der EBITDA Entwicklung führt die Telecom Italia. Die Deutsche Telekom stagniert nach einem Schwachen Jahr 2010 und die France Telecom befindet sich langsam im Abwärtstrend.

Bei der Verschuldung konnten sich alle Telekoms stabilisieren. Hier beeindruckt jedoch die Telecom Itala, welche Ihre Verschuldung stark abbaut. Dennoch ist die Telecom Italia immer noch die höchst Verschuldete Telekom.
EBITDA Gewinn vor Steuern Abschreibungen Zinsen Telecom Italia Deutsche Telecom France Telecom 2009 2010 2011
Bei den Margen zeigt sich für die France Telecom das traurigste Bild. Bei der Deutschen Telekom ging es 2011 erfreulicherweise wieder nach oben. Doch besonders hier kann die Telecom Italia mit einer stabil hohen Marge überzeugen.
Marge EBITDA-Marge Deutsche Telecom France Telecom Telecom Italia 2009 2011 2011 aktuell früher
Verschuldung zu EBITDA 2009 2011 2010 aktuell Deutsche Telekom France Telecom Telecom Italia
Die Angst der Anlege bestätigt sich jedoch trotzdem bei allen drei. Die Cash Cow Telekom kommt überall ins Stocken. Früher war das Telefongeschäft die Lizenz zum Gelddrucken.

Langsam aber sicher bewegt sich diese Ertragskraft aber nach unten. Ein Boden ist noch nicht in Sicht. Trotz allem haben alle drei genug Spielgeld für Investitionen und sollten sich daher verstärkt auf die Suche nach neuen Geschäftsfeldern machen.
Freier Cashflow 2009 2010 2011 aktuell France Telecom Telecom Italia Deutsche Telekom
Stellt man die Aktie der Deutschen Telekom ( WKN 555750 ), der France Telekom ( WKN 906849 ) und der Telecom Italia ( WKN 120470 ) gegenüber, verwundern die Kurse doch gewaltig. Die Aktie der Deutschen Telekom ist gemessen an ihren finanziellen Grunddaten fast doppelt so hoch bewertet ( Kurs 8,86€ ), wie die der europäischen Konkurrenz. In Ordnung; Deutschland ist die stabilere Volkswirtschaft und die Deutsche Telekom hat natürlich Potential. Noch kommt schließlich Jahr für Jahr ein Riesensumme an frischem Geld herein. Die Deutsche Telekom beweist leider, seit Jahren, ein schlechtes Händchen mit seinen Investments. Mit besseren Investmententscheidungen kann da sicherlich in Zukunft einiges besser werden. Trotz allem ist die Deutsche Telekom bereits recht hoch bewertet. Wirklich viel Kurspotential nach oben sehe ich hier nicht.

Die France Telecom hat trotz einer gigantischen Dividendenrendite von 13,26 % nun einmal einen schweren Stand bei möglichen Investoren. Margen und Gewinn sind seit Jahren am abschmelzen und der Kurs wird wohl erst anziehen, wenn dieser Trend gestoppt ist. Danach sieht es aber nicht aus. Ob dies jedoch den soviel niedrigen Kurs, im Vergleich zur Deutschen Telekom, rechtfertigt ist zweifelhaft.

Der wohl aussichtsreichste Kandidat ist, für mich, die Aktie der Telecom Italia. Dieses Unternehmen wächst, hat hohe Margen und führt die Verschuldung zurück. Sollte sich die Euroschuldenkrise entspannen hat diese Aktie wohl das meiste Potential.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.