McDonalds- Dividenden-Aristokrat mit großer Zukunft bietet viel Sicherheit!

In Zeiten der Globalisierung gibt es Verlierer, aber auch Gewinner. McDonalds ist ganz klar ein Gewinner. Wie auch andere amerikanische Companies, wie Coca Cola, schafft es auch McDonalds in Wachstumsregionen stark zu wachsen und so seinen Aktionären immer höhere Kurse und Gewinne zu liefern. Der Kurs der Aktie hat sich seit 2003 verfünffacht. Die Dividende hat sich sogar mehr als versechsfacht. Selbst im Krisenjahr 2009 wuchs der Gewinn fleißig weiter. Da viele Teile der Welt auf eine unsichere wirtschaftliche Zukunft zusteuern sollte man sich McDonalds doch einmal ansehen…

McDonalds präsentiert ein einfach zu durchschauendes Zahlenwerk. Es geht nach oben. Umsatz steigt und Gewinn steigt. Besonders schön ist, dass sich sogar im Krisenjahr 2009 der Umsatz nur um 3,27% schmälerte; während der operative Gewinn sogar um 6,21% zulegen konnte.
McDonalds Umsatz und operativer Gewinn 2007 2008 2009 2010 2011
Verwundert hat mich, dass McDonalds in Europa mehr Umsatz generiert, als in den USA. So kann man falsch liegen und ich hätte auf die USA als wichtigsten Markt getippt. Während in den USA und Europa das Umsatzwachstum, in den letzten Jahren, eher schleppend voranging, zeigte man sich im Rest der Welt sehr stark.

In der wichtigen Asien/Pazifik/NaherOsten/Afrika-Region konnte man seit 2007 seinen Umsatz um über 72% steigern. Ein Ende dieses Trends scheint unaufhaltsam. Im ersten Quartal 2012 konnte bereits wieder ein Umsatzanstieg von 7% vermeldet werden.
McDonalds Umsatz nach Regionen Entwicklung 2007 2008 2009 2010 2011
Die McDonalds Maschinerie läuft also unaufhaltsam. Gewinn pro Aktie und Dividende steigen und steigen. Verringerungen wie im Jahr 2007 beruhen rein auf steuerliche Gesichtspunkte. Bedenkt man also das sehr starke Gewinn und Dividendenwachstum und eine derzeitige Dividendenrendite von 2,9%; macht ein Einstieg allein wegen steigender Dividenden sehr viel Sinn.
McDonalds Gewinn pro Aktie Dividende 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011
Der Kurs der McDonalds Aktie bleibt natürlich nicht unberührt und steigt weit aus stärker als der Dow Jones als Index.
McDonalds Chart vs Dow Jones
Die Aktie von McDonals ist sehr interessant für einen langfristigen Einstieg ( WKN 856958ISIN / US5801351017 ). Beim momentanen Kurs von 95,87 $ und einem KGV von 17,91 ist sie im momentan sicher kein Schnäppchen. Bedenkt man aber das konstante Gewinnwachstum ist der Preis gerechtfertigt. Auch sollte man Bedenken, dass McDonalds seinen Gewinn pro Aktie, sogar im Krisenjahr 2009, um 9,31%, steigern konnte. Da man im Moment nicht weiß wohin es mit der wirtschaft lichen Entwicklung geht, bietet McDonals also ein schöne Sicherheit im Depot. Ein Einstieg macht also sehr viel Sinn. Das Geschäftsmodell ist unempfindlich gegen Krisen und verspricht langfristig ein konstant zwei-stelliges Gewinn und Dividendenwachstum. Mit der aktuellen Dividendenrendite von 2,9% ist ein langfristiger Einstieg, in diesen Dividendenaristokraten, zu empfehlen.

Ein Gedanke zu “McDonalds- Dividenden-Aristokrat mit großer Zukunft bietet viel Sicherheit!

  1. Pingback: Darden Restaurants – Restaurantsriese mit stattlicher Dividende | Der Value Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.