Beiersdorf – Umsatz steigt; Produktionskosten verhindern Gewinnwachstum.

Der deutsche Konsumkonzern Beiersdorf konnte im ersten Quartal 2012 seinen Umsatz um 6,9% steigern. Die Umsatzrendite sank hingegen um 9 %, auf 8,1%. Der Gewinn pro Aktie blieb gleich wie im Vorjahr, bei 0,54€…

Der Umsatz, des Konsumbereich, konnte um 6,8%, von 1,172 Milliarden € auf 1,277 Milliarden € zulegen.

Der Bereich TESA konnte seinen Umsatz um 7,2%, von 234 Millionen € auf 256 Millionen €, steigern.

In Europa wuchs der Umsatz um 4,54 % wachsen; in Amerika mit 12,7% und in Asien/Afrika/Australien mit 19,6%.

Der Umsatz legte damit insgesamt um 6,9 % zu. Die Produktkosten stiegen im ersten Quartal 2012 jedoch um 9,9%.

Das Ergebnis nach Steuern schrumpfte leicht um 0,2%. Der Gewinn pro Aktie blieb gleich bei 0,54€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.