Henkel Vorzugsaktie vs. 10-Jährige-Bundesanleihe

Dieser Artikel ist an die sehr konservativen Anleger gerichtet, die ihr Geld langfristig anlegen möchten. Bei Zinsen und Bundesanleihen sieht es im Moment ja nicht gerade gut aus. 10-jährige Bundesanleihen bringen Renditen um die 1,7 %. Die Henkel Vorzugsaktie liefert momentan eine Dividendenrendite von 1,68 %. Henkel kennst sicher jeder Deutscher; Marken wie Persil oder Fa hat sicher jeder Haushalt schon einmal gekauft oder benutzt sie regelmäßig. Es geht hier also nicht um eine Spekulation, sondern um einen sehr konservativen Wert.
Ist es also sinnvoll jetzt in die Henkel Aktie zu investieren?…Henkel ist eine Firma, in die man ohne schlaflose Nächte, investieren kann. Dies liegt zum großen Teil an der Produktpalette. Waschmittel und Kosmetikprodukte gehen immer. Selbst im wirtschaftlichen Abschwung wäscht man seine Wäsche und möchte nicht stinken. Zwar befindet sich mit der Klebstoffsparte auch ein konjunkturabhängiger Bereich im Sortiment, dies ist aber ein sinnvolle Ergänzung. In schlechten Konjunkturphasen kann die Waschmittel und Kosmetiksparte trotzdem für Gewinne sorgen, so dass Henkel nie in Probleme kommt. In wirtschaftlich starken Zeiten bringt der Kleb- und Dichtstoff dem Weltmarktführer, in diesem Bereich, natürlich umso mehr Geld ein. Henkel ist also sehr gut aufgestellt um immer für gute Gewinne zu sorgen.
.
Henkel hat sich finanziell in den letzten 10 Jahren gut geschlagen. Natürlich sind bei den Henkel Produkten keine gigantischen Wachstumszahlen zu erwarten, dafür geht es aber ruhig und beschaulich nach oben. Als Langzeitwert also Top.

Die Dividende von Henkel ist sehr nachhaltig. In der Regel wird weniger als ein Drittel des Gewinns als Dividende ausgeschüttet. Durch dieses sehr konservative Verhalten müssen selbst in Krisenjahren, wie 2009, keine Kürzungen vorgenommen werden.

Henkel ist trotz der aktuell niedrigen Dividendenrendite von 1,68% attraktiv. Generell gilt, dass eine Firma, die ihren Gewinn pro Aktie und ihre Dividende kontinuierlich steigern kann, auch im Kurs regelmäßig steigt. Denken wir uns im kommenden Chart die Börsenkrise von 2008/2009 weg, sehen wir eine schöne Aufwärtsbewegung und eine tolle Steigerung des eingesetzten Kapitals.

Die Henkel Vorzugsaktie ( WKN A0DPR3ISIN / US42550U2087 ) gewinnt für mich ganz klar den Kampf gegen die 10 jährige Bundesanleihe. Das Henkel Management ist mit seinen starken Produkten in der Lage regelmäßig steigende Gewinn zu erwirtschaften. Auch Wirtschaftskrisen sind für Henkel nicht existenzbedrohend. Die Henkel Aktie dotiert mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von über 19 momentan recht hoch ( Kurs 56,31€ ). Im Sommer sinken Aktien oft und vielleicht kann man sie ja dann ein bisschen günstiger erwerben. Dann gibt es, meinerseits, eine klare Kaufempfehlung.
Der Henkel Kurs wird sich in 10 Jahren, sollte nicht extremes passieren, verdoppelt haben. Von wesentlich höheren Dividenden ganz zu schweigen. Henkel ist für mich langfristig einer der Top-Werte im Dax. Falsch machen kann man mit dieser Aktie nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.