Coca Cola-Investment mit Euro-Discount [ CCE ]

Coca Cola ist wohl eine der besten Firmen der Welt und die Coca Cola Aktie war seit dem Börsengang 1919 eines der rentabelsten „Buy and Forget“-Papiere überhaupt. Leider ist die Aktie der Coca Cola Company aktuell relativ hoch bewertet und bei einem KGV von über 20 habe ich persönlich ein ungutes Gefühl zuzukaufen.

Schon besser sieht es jedoch bei den Abfüllunternehmen aus und eigentlich wäre der australische / indonesische Abfüller Coca Cola Amatil hier meine erste Wahl. Jedoch gibt es einige Hinweise darauf, dass der australische Dollar gerade stark überbewertet handelt und Amatil ist dadurch vorerst raus.

Besser sieht es jedoch bei uns vor der Haustüre aus. Coca Cola Enterprises [CCE] ist der Abfüller von Coca Cola Produkten und anderen bekannten Getränken in Skandinavien, den Benelux-Ländern, Frankreich und Großbritannien…Coca Cola Enterprises logo, stock certficate woman, logo, finanzberatung, geld langfristig renditereich anlegen

Coca Cola Enterprises ist in der Börsendiskussion meist „under the radar“ und tauchte zuletzt 2010 auf. Damals entschied sich die Coca Cola Company die Abfüllgeschäfte in Nord-Amerika von der KO Enterprises zuzukaufen, um damit die Margen zu steigern und im stark umkämpften amerikanischen Cola-Markt besser agieren zu können. Coca Cola Enterprises erhielt im Gegenzug die Abfüllgeschäfte in Schweden und Norwegen.

Teil des Deals war die Option in einen Zeitraum von 3 Jahren die deutschen Coca Cola Operationen übernehmen zu können. Da es bis jetzt jedoch keine Meldungen in diese Richtung gab scheint CCE sich nicht auf deutsches Gebiet ausbreiten zu wollen.

Bewährtes Geschäftsmodell in stabilen Märkten

Coca Cola Enterprises bewirbt, produziert und vertreibt die Getränkepalette der Coca Cola Company (Coca Cola, Fantas, Sprite, Bonaqua), aber auch andere Erfolgsmarken wie Capri-Sonne, in West und Nord-Europa. Die Märkte sind gesättigt, verfügen aber über kein demographisches Problem wie zum Beispiel Deutschland oder Italien. Zudem sind Franzosen auch nicht so geizig, wenn es um Lebensmittel geht wie wir 😉 .
Coca Cola Enterprises Umsatzanteil der Regionen Märkte, coca cola umsatz in frankreich, norwegen, england, großbrittanien, belgien, holland, schweden filnland, cce coca cola enterprices revenue anteil, umsatz mix
Einziges kleines Risiko ist die wirtschaftliche Gesamtsituation und eventuell höhere Steuern auf zuckerhaltige Produkte und Sozialist Hollande. Diese Risiken sollte man aber nicht überschätzen. Coca Cola besitzt die besten Marken, eine große Kundentreue und die besten Margen in ihrem Segment. Oft können erschwerte Marktbedingungen die Marktanteile der großen Spieler sogar noch steigern, da die kleine Konkurrenz schlicht zur Aufgabe gezwungen wird (siehe us-amerikanischer Tabakmarkt).

Shareholder Value durch Aktien-Rückkäufe

Der westeuropäische Getränke-Markt wird kein großes Volumen-Wachstum verzeichnen können und daher sind neue Investitionen schlicht überflüssig. Coca Cola Enterprises ist also dazu übergangen die soliden KapitalzuflüAktienrückkäufe Coca Cola Enterprises 2010 2011 2012 2013 2014 2015sse in den Rückkauf eigener Aktien zu verwenden um so langfristig den Aktienwert (oder auch Shareholder Value) zu erhöhen. Dadurch wurde allein im letzten Jahr (2012) die Anzahl an Aktien um 5,3% reduziert und möchte diese Strategie vorerst weiterfahren. Sollte sich also die wirtschaftliche Situation in Westeuropa nicht sehr stark verschlechtern, sollte es einen relativ langweiligen langfristigen Anstieg des Kurses geben.

Finanzielles

Das Zahlenwerk von Coca Cola Enterprises ist erwartungsgemäß total langweilig. Umsätze und Gewinn stagnieren und es gibt kein größeres Risiko nach unten und auch wenig Hoffnung auf große Steigerungen. Dennoch ist das Unternehmen sehr effizient mit einer Eigenkapitalrendite von 25 %, die wirtschaftszyklus-unabhängig anfällt.
Eigenkapitalrendite 2010 2011 2012 2013 2014 Coca Cola Enterprises firma
Die Schulden von Coca Cola Enterprises sind mit einem Schulden / Eigenkapital-Verhältniss von 1,475 ein wenig hoch für die Branche. Das Schulden / EBITDA Verhältniss scheint mit 2,03 für 2012 aber solide. Moody’s gibt Coca Cola eine A3 (Ausblick: stabil) Kreditranking. Sorgen muss man sich also sicher nicht machen, dafür ist das Geschäft schlicht zu verlässlich.
Coca Cole Enterprises Earnings per Share, Gewinn pro Aktie 2010 2011 2012 2013, Dividende pro Aktie 2010 2011 2012, freier Cashflow, free cashflow per share 2010 2013, CCE, Coca COla Enterprises
Die Dividende von Coca Cola Enterprises beträgt aktuell 20 US-Cent pro Quartal und es ergibt sich dadurch eine Dividendenrendite von 2,21%. Die Dividende hat sich aber seit 2010 bereits um 66,6% zugelegt und mit einer Ausschüttungsquote von 35% besteht hier einiges an Luft nach oben.

Vergleich mit der Coca Cola Company

(Quelle: yahoo.com) Coca Cola Company [KO] Coca Cola Enterprises [CCE]
Kurs / Umsatz 3,76 1,24
Kurs / Buchwert 5,53 4,39
Operative Marge 23,25% 12,59%
Eigenkapitalrendite 26,59% 24,16%
Schulden / Eigenkapital 1,081* 1,475*
KGV 2012 21,11 16,94
KGV 2014 (erwartet) 17,24 12,91

Fazit

Coca Cola Enterprises ist eigentlich ein europäischer Wert (Heimatbörsen sind New York und Paris). Die Geschäftsleitung, die nach wie vor in Atlanta sitzt, dürfte durch aktuellen Aktienrückkäufe in den nächsten Jahren für ordentlich Rendite sorgen. Die Dividende von 2,2 % haut aktuell zwar niemanden um, ich halte es aber für relativ wahrscheinlich, dass sich diese sehr schnell auf 3 bis 4 % (vom heutigen Kurs gesehen) steigert.

Coca Cola Enterprises ist mit einem KGV von fast 17 auf den ersten Blick nicht unbedingt ein Kauf. Bereits 2014 sollten wir aber bei 12,91 notieren und dadurch sollte man über einen langfristigen Kauf nachdenken, bevor das Aktienrückkaufprogramm die Aktien vom Markt nimmt.

Ein weiterer Bonus für den deutschen Anleger könnte sein, dass CCE seine Geschäft größtenteils zum großen Teil in der Eurozone abwickelt und dadurch das Währungsrisiko geringer ist als bei der Coca Cola Mutter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.