Sicher in erfolgreiche Markenkleidung investieren-VF Corp.

Die großen Hersteller von Markenbekleidung sind seit vielen Jahren ein sehr gutes Investment. Ob die Qualität immer besser ist oder Menschen teure Schuhe, Hosen und Jacken tragen um sich persönlich aufzuwerten ist eigentlich völlig egal.

Fakt ist, dass sowohl die großen Sportartikelhersteller wie Nike oder die deutsche Adidas AG sich toll entwickelt haben und Menschen wie Bernard Arnault mit seiner französischen LVHM (Louis Vuitton, Tag Heuer) unheimlich reich wurden…

Schon öfter habe ich beobachtet wie Menschen bereits sind für einen einfarbigen Pullover einer Marke über 100 € auszugeben, während es ein gleichwertiges Produkte ohne Markenname wesentlich günstiger gibt. Ob der Markenpullover wirklich in der Produktion wesentlich mehr kostet darf man bezweifeln und dies macht Lust sich mit Aktien dieser Marken zu beschäftigen.

Vor ein paar Tagen bin ich auf die Aktie der VF Corporation gestoßen und der Firmenname sagte mir gar nichts. Die Firma gibt sich als Weltmarktführer im Bereich Jeans aus und nach Blick in die Markenliste des Unternehmens verwuVF Corp Brands, wem gehört timberland, wrangler, lee, billabong, bekannte kleidungsmarken, finanzberatung,riester-rente, valueaktien, geld verdienen an der börse, altersvorsorge, forexhandel, devisenhandel, tagesgeldkonten, festgeldzinsennderte mich dies auch nicht weiter.

Während man den Namen VF noch nie gehört hat, sind einem die Bekleidungsmarken sicherlich bekannte. Wrangler Jeans, Lee Jeans, Eastpak, The North Face und die in Amerika beliebte Sportmarke Majestic gehörten zum Markenportfolio.
Das ganze liest sich natürlich für den Anleger erst einmal sehr gut. Bekannte hochpreisige Marken, die dazu auch noch in verschiedene Altersstrukturen und Stilrichtungen differenziert sind.

VF Corp – finanziell immer bergauf
VF Corp Aktie finanzielle Entwicklung, Aktienkurse, Gewin pro Aktie, VF Corperation operative Gewinnmarge 2012 2011
Die finanzielle Entwicklung der VF Corp. ist langweilig und unspektakulär. Es steigen Umsätze, es steigt der Gewinn und die Margen können gehalten werden. Es geht langweilig aufwärts und dies lässt den Aktionär nachts ruhig schlafen und spült nach und nach ordentlich Dollars in die Taschen.

Die Eigenkapitalrendite liegt mit aktuell knapp über 22% sogar vor dem weltweit extrem erfolgreichen Sportartikel-Giganten Nike.

Dividendenaristokrat vor guten Jahren
VF Corp earnings per share groth, gewinn pro aktie 2011 2012 2013, dividendensteigerungen, dividendenauszahlungstermin, ex-divi date
VF Corp. ist ein Dividendenaristokrat bei dem sich die Dividende in den letzten 5 Jahren um durchschnittlich 6,45 % gesteigert hat. Dies ist keine besonders große Leistung; es gilt aber zu bedenken, dass Zeiten hoher Arbeitslosigkeiten und geringer Lohnentwicklung zu den schlechtest denkbaren Szenarien für diese Branche gehören.

Es zeigt sich bereits, dass das Unternehmen inzwischen wieder stärker fahrt aufgenommen hat und der Gewinn pro Aktie steigt von 2011 auf 2012 wahrscheinlich um 19 %. Die Dividende wurde zudem von 2011 auf 2012 um 16 % gesteigert und sollte sich die Lage in Nordamerika und China nicht wieder deutliche eintrüben dürften, trotz eventueller Schwächen in der Eurozone, hier einige schöne Steigerungen ins Haus stehen. Vor allem da die Auszahlungsquote gegenwärtig nur bei 31 % liegt.

Die Zukunft

VF Corporations bemüht sich die eigenen etablierten Marken in Märkten wie China und neuerdings auch in Indien weiter zu etablieren; zudem werden stets neue Übernahmen im Bekleidungssektor angestrebt. So bot VF erst im Januar fast 600 Millionen $ für die die Übernahme des australischen Modelabels Billabong, welches gerade bei jungen Menschen sehr beliebt ist.

Generell sehe ich bei VF Corp. hier weiter gutes Potential. Die Firma gehört mit einer Marktkapitalisierung von fast 17 Milliarden Dollar und einem stetig steigenden Cashflow zu einem der absoluten Größen der Branche und hat das Kleingeld um stets weitere etablierte Marken hinzuzukaufen. Zudem ist die Verschuldungssituation mit einem Verhältnis von 0,52 ( Debt to Equity) sehr entspannt.

Fazit

Die Aktie von VF Corp ( WKN 857621 / ISIN US9182041080 / VFC ) hat in einem Langzeitdepot sicherlich seinen Platz verdient. VF produziert ein stets nachgefragtes Produkt, erste Klasse Marken und besitzt in vielen Teilen der Welt ein gutes Wachstumspotential.

Die Aktie ist mit einem KGV von 16,1 kein Schnäppchen. Bedenkt man jedoch die Wachstumsaussichten von 10 % und mehr im Bereich der Markenkleidung und der sicheren Branche kann man die Aktie langfristig durchaus zukaufen.

Die Dividendenrendite von aktuell 2,3% ist vielleicht erst ein Hindernis, jedoch kann man bei gutem Geschäftsverlauf auch hier für die kommenden Jahre mit Steigerungen zwischen 12 und 20 % per annum rechnen.

Mir persönlich gefällt die Aktien besonders durch seine gut etablierten Marken in verschiedenen Bereichen sehr gut.

5 Gedanken zu “Sicher in erfolgreiche Markenkleidung investieren-VF Corp.

  1. Pingback: Kleine Presseschau vom 13. Februar 2013 | Die Börsenblogger

  2. Hi Ullrich,

    habe mir gestern Prada gekauft… Sind erst seit 2 Jaheren an Börse… Umsatz ca. 2,5 Milliarden und 500 Mio Gewinn… Wie wärs mit einer kleinen Analyse hier auf Valueblog??? Denke hier is ne Menge Potential… Grüsse von Andi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.